RX Connect App in der Nutzung am E-Bike

Event Driven Architecture für die Mobilitätswende

Für den auf Premium-E-Bikes spezialisierten Fahrradhersteller haben wir eine cloudbasierte Plattform, ausgelegt für die Vernetzung mit hunderttausenden Rädern, entwickelt. Immer im Mittelpunkt: der Anspruch, eine langfristige, kontinuierlich erweiterbare Architektur zu schaffen, die vernetzbare Komponenten integrieren kann, um optimalen Service für die Nutzer*innen zu ermöglichen. Ergänzt durch die RX Connect Apps als mobiles Cockpit, die Nutzer*innen in Echtzeit Fahrzeug- und Tourdaten visualisiert.

Kunde
Riese & Müller GmbH
Initiale Entwicklungsphase
10 Monate
Kundenbetreuung
seit 2018
Designpartner der RX Connect App
Looking Forward GmbH
Highlights
  • Real Time Connectivity Application
  • Mobile Apps für iOS und Android
  • Prototypen
Technologien
  • Apache Kafka / Confluent
  • Amazon Web Services: API Gateway, EC2, Fargate, Lambda, Route53, Elastic Load Balancer, Cloudfront, Redis
  • React Native
  • DatoCMS
Projekt anschauen

Aufgabe

Die Digitalisierung des E-Bikes

Was bei Autos längst Standard ist, nimmt im E-Bike-Sektor gerade erst Fahrt auf: die umfassende Vernetzung für ein optimales, sicheres Fahrerlebnis. Mit der Einführung der neuen Urban Line (2022) hatte sich Riese & Müller zum Ziel gesetzt, eine eigene und nachhaltige Event Driven Plattform Architektur zu schaffen, die Konnektivität ganzheitlich vereint und Daten aller Komponenten verarbeiten, analysieren und für unterschiedliche Endgeräte aufbereiten kann. Zugleich sollten sich die bereits zuvor von uns  entwickelten Apps zukünftig per Bluetooth mit den Bikes verbinden, um Fahrdaten, Statistiken und Sicherheitsfeatures in Echtzeit zu bieten.

Lösung

Iterativ zu einer zukunftsfähigen Plattform für Vehicle-Connectivity

Das vielschichtige Projekt mit vielen neuen Einzelkomponenten, diversen externen Hardware- und Service-Anbietern sowie der komplexen Verknüpfung von physischer und digitaler Welt wurde von uns in einem iterativen Prozess umgesetzt.

Von Beginn an in dieses ambitionierte Vorhaben involviert, haben wir in einem ersten Schritt Prototypen mit Vorserien-Modellen der Konnektivitätsmodule entwickelt und parallel verschiedene Architekturansätze und Cloud-Anbieter evaluiert. Mit dem dabei gewonnenen Wissen konnten wir Riese & Müller bei der Definition der Anforderungen und Funktionen der Konnektivitätsplattform gegenüber Komponentenlieferanten unterstützen.

Infografik RX Connect

RX Cloud

Das Kernstück der Event Driven Infrastruktur bildet eine Apache Kafka, die als Managed-Service bei Confluent betrieben wird. Außerdem setzen wir von Amazon AWS u.a. auf den Services API Gateway, EC2, Fargate, Lambda, Route53, Elastic Load Balancer, Cloudfront und Redis.

Highlight ist dabei die Architektur und der entwickelte Algorithmus, die darauf ausgelegt sind, täglich Millionen einzelne Datenpunkte zu empfangen, zu verarbeiten, zu analysieren und automatisch gefahrene Touren zu erkennen. Über eine Consumer und Admin API werden diese aufbereitet den verschiedenen Clients zur Verfügung gestellt.

Für ein umfassendes Monitoring haben wir Dashboards und Alerting-Regeln mit Cloudwatch und Datadog aufgesetzt, um für unterschiedliche Use Cases einen optimalen Überblick über den Status aller Systeme zu bieten.

RX Connect App

Bei der Weiterentwicklung der im Jahr 2020 begonnenen Applikationen nutzten wir React Native mit TypeScript für die iOS- und Android-App. Neben einem Facelift können sich die RX Connect Apps nun via Bluetooth mit den Bikes verbinden und wurden damit zum mobilen Cockpit, das während der Fahrt u.a. Geschwindigkeit, Motorunterstützung und Position in Echtzeit visualisiert. 

Darüber hinaus wurde die neu entwickelte RX Cloud angebunden, von der die gesammelten Daten und berechnete Touren visualisiert werden oder über die es z.B. möglich ist, sein Bike abzuschließen.

Screenshots der mobilen App

RX Dashboards

Maximales Fahrvergnügen und höchste Sicherheit sind für Riese & Müller Bikes der essenzielle Maßstab und somit auch bei der Entwicklung der digitalen Angebote von oberster Priorität. Für einen bestmöglichen Kundenservice wurden daher mehrere interne Controlling- und Prozess-Dashboards auf Basis von Retool von uns entwickelt. Diese helfen den Customer Service Mitarbeitern, indem sie wichtige Informationen wie Kundendaten, gebuchte Services, Bike-Daten oder auch GPS-Informationen im Falle von Diebstählen bereitstellen. 

RX Smart Home

Um auf das E-Bike komfortabel und schnell per digitaler Sprachsteuerung zuzugreifen, haben wir einen Alexa-Skill-Prototyp für den Messeauftritt von Riese & Müller auf der Eurobike 2022 entwickelt. Mit Hilfe von kurzen Befehlen können z.B. Position und Ladezustand abgefragt, der Alarm getestet oder das Bike ab- und aufgeschlossen werden. Dafür wurden vielfältige Phrasen zum Aufrufen der Intents angelegt, damit auch bei variierender Wortwahl die Intention verstanden wird.

Betrieb

Nach erfolgreichen Security Audits und Last-Tests wurde die Umgebung im Dezember 2022 erfolgreich in Betrieb genommen und anschließend kontinuierlich weiterentwickelt.

Unsere Leistungen für Riese & Müller

  • Technische Konzeption und Gesamtverantwortung
  • Beratung und Evaluation der technischen Infrastruktur
  • Form- und Aufgabenfindung: Frühzeitige Entwicklung von Prototypen, um iterativ die Anforderungen der RX Cloud und RX Connect Apps zu definieren
  • Event Driven Plattform Architektur
  • Continuous Integration mit eigener CI-Pipeline
  • Entwicklung von Controlling- und Prozess-Dashboards
  • CMS für die Texte der mobilen App
  • Monitoring-System
  • Support und Wartung für RX Cloud und RX Connect App
Übersicht über verschiedene Kacheln der RX Connect App
nion digital hat mit der RX Cloud die Konnektivitätsplattform der Zukunft für uns und unsere Kund*innen geschaffen.
Rainer De Mey – Chief Digital Officer Riese & Müller

Rainer De Mey

Chief Digital Officer, Riese & Müller

Wir freuen uns auf die Mobilität der Zukunft

Die Diversität auf dem Fahrradmarkt ist enorm und immer mehr Komponenten eines Fahrrads bieten Daten in Echtzeit. Wir freuen uns daher, gemeinsam mit Riese & Müller an der Weiterentwicklung der RX Cloud und neuen digitalen Features zu arbeiten.

Gemeinsam Neues schaffen?

Jens Franke

Ob Fragen zum Projekt oder Interesse an einer Zusammenarbeit - wir freuen uns, von euch zu hören.

Gerne per Telefon, E-Mail oder persönlich, wir sind immer offen für ein Gespräch.